Jugendpflege Hohenhameln

für Kids, Teens und Jugendliche

Beratung

Wir haben ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte! 

Die Welt ist manchmal voller Tücken und Stolperfallen. Und immer wieder gibt es kleine Problemchen oder größere Schwierigkeiten, denen man sich gegenübersieht – und das in allen möglichen Lebenslagen und Situationen. Sei es zuhause, in der Schule, bei der Ausbildung, mit Freundinnen und Freunden, Klassenkameraden und Klassenkameradinnen und so weiter und so weiter und so weiter….  Die Liste ist lang.
Die gute Nachricht ist zunächst mal: Manche Probleme und Schwierigkeiten sind größer als sie aussehen und erledigen sich von selbst. Und: in manchen Dingen kann man sich Unterstützung holen. Auch bei uns.
Manchmal kennt man vielleicht einfach jemanden, dem oder der man gerne helfen möchte – und weiß nicht, wie man es geschickter Weise anstellen soll. Vielleicht steht man auch gerade vor der Frage, wie man am besten eine Bewerbung oder einen Lebenslauf schreiben soll. Manchmal hat man nur noch Streit mit allen möglichen Leuten, hat dauernd schlechte Laune, hat möglicherweise das Gefühl, dass irgendetwas mit einem selbst nicht stimmt, fühlt sich von anderen ausgegrenzt oder ist einfach nur bedrückt und niedergeschlagen. Manchmal möchte man dabei nur mal etwas loswerden oder vielleicht an einer bestimmten Situation etwas verändern. Wie auch immer – wir haben für alles und jede(n) ein offenes Ohr.
Die Gemeindejugendpflege versteht sich als Anlaufstelle für junge Menschen, die ihnen ermöglichen soll, außerhalb von Schule, Ausbildungsstelle, im Freundeskreis oder Elternhaus einen vertraulichen Ansprechpartner zu finden, der Hilfestellung gibt. Unser Beratungsangebot soll dazu beitragen, Kindern, Jugendlichen und Eltern auch den Zugang zu anderen Hilfen zu ermöglichen und zu erleichtern.  Dies insbesondere dann, wenn die Hürden existenzieller, komplexer, einschneidender und tiefgreifender Natur sind. 
Es versteht sich dabei übrigens von selbst, dass alle Beratungsgespräche absolut vertraulich sind und der Schweigepflicht unterliegen.